03.2018 - Naturbelassene Wolle

03.2018 - Naturbelassene Wolle

Für unseren Blog greifen wir immer wieder Themen von unseren Kunden auf. Das heutige Thema ist naturbelassene Wolle - Was ist das?

 

Dies ist auf jeden Fall eine berechtigte Frage. Was soll durch diese Bezeichnung den suggeriert werden?

Eine Wolle die nicht behandelt wurde?

Bio-Wolle?

Biologisch angebaute Wolle? :)

Eine Wolle die nicht gefärbt wurde?

Aus meiner Sicht versucht man auch hier wieder den Verbraucher in die Irre zu treiben. Eine naturbelassene Wolle im wortwörtlichen Sinne gibt es nicht.

 

Egal wo auf der Welt die Schafe gehalten werden, Sie sammeln über das Jahr bis zur Schur jede Menge Schmutz auf. Gleichzeitig produzieren die Drüsen des Schafs auch Wollwachse und Wollfette zum Schutz vor Regen. Somit muss jede Wolle nach der Schur vor dem Spinnen gewaschen werden.

Das hört sich so einfach an, ist es aber leider nicht In Europa gibt es nur noch sehr wenige Waschereien für Wolle, da Sie auf Grund Ihrer Abwasser selten eine Zulassung bekommen.

Das Problem ist das gleiche wie in vielen textilen Produktionen: „Es darf nichts kosten“, also werden jede Menge Chemikalien eingesetzt um die Wolle möglichst schnell von Schmutz und Lanolin zu befreien.

 

Ist das mit naturbelassen gemeint?

Wohl kaum!

In der Regel nimmt der Garnproduzent gar keinen Einfluss auf den Waschprozess, er will eine saubere Wolle die er gut verspinnen kann. Ob hier Chemie oder natürliche Seifen eingesetzt werden interessiert die wenigsten.

Die meisten Garnproduzenten kaufen Ihre Wolle in fertigen Kammzügen ohne zu wissen, wie diese bearbeitet werden oder wo.

Wir halten dies anders. Wir kaufen direkt von einem Farmer, der seine Wolle selbst vermarktet.
Diese wird nach unseren Vorschriften gewaschen und ausgerüstet. Wir jedoch kämen nie auf die Idee, diese als naturbelassen zu bezeichnen. Fast all unsere Wollen sind Superwash ausgerüstet, um die Ansprüche der normalen Haushaltspflege zu erfüllen.

 

Aber auch hier gibt es auch eine Reihe von unterschiedlichen  Ausrüstungsmitteln und die billigsten bringen wie so oft im Leben nicht die besten Werte und Eigenschaften.

 

Gute Produkte sind heute Phenol und Schadstoff frei.

 

„Das interessiert leider auch die wenigsten, weil die Produkte deutlich teurer sind als die Standards.“

 

Aus meiner Sicht trifft die Bezeichnung „naturbelassene Wolle“ noch am ehesten auf ungefärbte Wolle zu, entspricht aber natürlich nicht der Realität.